Streit in der Beziehung

Ehe retten-Geben Sie nach – Ein wenig, nur für jetzt-Streit in der Beziehung

Streit in der Beziehung –  Geben Sie nach – Ein wenig, nur für jetzt

Gehen wir mal davon aus, dass der Grund, warum es Ihnen so schwer fällt, Kompromisse einzugehen, der ist, dass Sie Angst vor dem haben, was dabei herauskommt, wenn Sie Ihrem Partner nachgeben. Zum Beispiel hat der Ehemann vielleicht nicht so viel dagegen, wenn die Kinder abends auch unter der Woche mal etwas länger draußen spielen oder sich bei Freunden aufhalten.

Die Frau hingegen hat Angst, dass die Kinder nicht genügend Schlaf bekommen und dann morgens nicht aus dem Bett kommen. Und es ist dann auch fraglich, ob die Hausaufgaben und Aufgaben im Haushalt dann noch erledigt würden. Dies sind natürlich gute Punkte und berechtigte Sorgen.

Hier ein Lösungsansatz für dieses Problem

Ein Weg, dieses Konfliktpotanzial zu umgehen, ist, wenn der Mann den Wünschen mit einigen kleineren Änderungen zustimmt. Die Sperrzeiten der Kinder werden verlängert. Jedoch die Kinder müssen trotzdem noch ihre Hausaufgaben erledigt haben, rechtzeitig aufstehen usw. Sie versuchen dies für 3 Monate und schauen dann, wie es gelaufen ist. Sollte es Probleme gegeben haben, dann gehen Sie einfach wieder zur alten Sperrstunde zurück.

Kurzes kostenloses Video zeigt, welche der häufigsten Fehler Du niemals machen darfst, wenn Du Deine Ehe retten willst und wie schon viele Menschen erfolgreich ihre Ehe retten konnten. Klicke jetzt auf den Button im Bild um das kostenlose Ehe retten Video zu sehen.

Diese Ehe retten Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet

Eine durchaus weitere Situation für Streit in der Beziehung

Nehmen wir einmal an, der Mann möchte eine Satellitenanlage, eine Videokonsole oder etwas anderes für das Wohnzimmer kaufen. Die Frau macht sich Sorgen darüber, dass die Familie zu lange vor dem Fernseher hockt und dass die Hausarbeiten nicht gemacht werden und das führt zu Diskussionen darüber, wann und wie man die neuen Sachen benutzen sollte. 

Ein guter Weg, Kompromisse auszuhandeln ist, erst einmal ein paar Grundregeln festzulegen. So können Sie von Anfang an den Streit in der Beziehung vermeiden. Wer darf die Videokonsole benutzen? Wann kann jedes Familienmitglied damit spielen? Was für Aufgaben im Haushalt müssen erst erledigt sein?

Wenn Sie diese allgemeinen Grundregeln ausgearbeitet haben, dann testen Sie sie erst einmal für 3-6 Monate aus. Schauen Sie, ob es einen negativen Effekt auf die Familie hat und ob die Arbeiten im Haushalt immer noch erledigt werden. Leidet der Familienabend darunter und kämpfen die Kinder darum, wer wann damit spielen darf? Wenn die Dinge allerdings gut laufen, ohne, dass es größere Komplikationen gibt, dann bleibt die Konsole im Haus. Wenn es größere Probleme gibt, dann müssen die Grundregeln abgeändert werden, oder das System wird komplett abgeschafft und das ist dann das Ende der „Testphase“.

Klicke jetzt auf den Button im Bild um das kostenlose Ehe retten Video zu sehen.

Soll man jedes Mal eine endlose Liste erstellen, wenn es was Neues gibt um Streit in der Beziehung zu verhindern?

Das muss jetzt nicht heißen, dass man jedes Mal, wenn es etwas Neues gibt, eine endlose Liste von Regeln erstellen muss, aber wenn jeder Partner darauf hört, welche Bedenken seine bessere Hälfte hat, dann kann dies dabei helfen, besser miteinander auszukommen und häufiger auch Kompromisse zu machen. Indem man sich die Sorgen und Nöte anhört und diesen Rechnung trägt, wird das Eingehen von Kompromissen zu einer Sache, die die Harmonie fördert, anstatt stur auf seiner eigenen Meinung zu bestehen.

Schauen Sie sich das kostenlose Video an Klicken Sie jetzt hier.

Weitere wichtige Informationen, wie Du Deine Ehe rettest erhälst Du, wenn Du hier klickst.