Egoismus in der Partnerschaft

Ehe retten – Egoismus in der Partnerschaft

Egoismus in der Partnerschaft- Sturheit

Sturheit ist ein Teil davon, dass man darauf besteht, immer Recht zu haben, aber es geht noch viel weiter. Sturheit bedeutet auch, dass man sich nicht ändern will, was das eigene Denken oder Benehmen angeht. So entsteht Egoismus in der Partnerschaft.

Der Grund, warum dies solch ein Problem ist, liegt darin begründet, dass eine Ehe an sich schon eine Änderung der Lebensumstände ist. Sie sollte einen Wechsel in den Prioritäten und Belangen einer Person nach sich ziehen. Stur zu sein, unterstützt typischerweise nur die eigenen Interessen und nicht die des Partners oder der Partnerin. 

Beispiele für Sturheit-Egoismus in der Partnerschaft

Hier sind einige Beispiele, wie Sturheit (Egoismus in der Partnerschaft) ein Problem in einer Ehe darstellen kann. Nehmen wir einmal an, die Frau ist daran gewohnt, einen bestimmten Betrag für Schuhe und Kleider auszugeben. Während dies für Frauen in bestimmten Situationen notwendig ist, so muss man notwendigerweise einige Abstriche machen. Wenn das Paar sich mit vielen neuen Ausgaben konfrontiert sieht – ein Haus, Kinder, Rentenversorgung, Urlaubsreisen usw. Stur darauf zu bestehen, dass man weiterhin Ausgaben tätigt, die nicht unbedingt notwendig sind, kann Probleme in einer Ehe aufwerfen. Auch der Mann hat vielleicht einige Bereiche, in denen er mehr Geld ausgibt, als für Sie als Gemeinschaft gut ist. Beispiele dafür können Hobbys, Sportartikel, Pokerrunden mit den Freunden etc. sein.

Kurzes kostenloses Video zeigt, welche der häufigsten Fehler Du niemals machen darfst, wenn Du Deine Ehe retten willst und wie schon viele Menschen erfolgreich ihre Ehe retten konnten. Klicke jetzt auf den Button im Bild um das kostenlose Ehe retten Video zu sehen.

Diese Ehe retten Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet

Egoismus in der Partnerschaft ist für keine Seite gut!

Sturheit (Egoismus in der Partnerschaft) kann in vielen Bereichen ein Problem sein. Sie denken vielleicht, dass das Abendessen immer in romantischer Atmosphäre, mit Wein, klassischer Musik und Kerzenlicht stattfinden sollte? Während der Partner lieber im Wohnzimmer dabei fernsehen würde. Oder Sie mögen die Familie Ihres Partners oder Ihrer Partnerin nicht und deswegen gehen Sie nie dorthin, um dort zu Abend zu essen. Und auch, wenn Ihr Partner Ihre Familie ebenfalls nicht mag, kommt diese doch fast jedes Wochenende zu Besuch. Es interessiert Sie nicht, was er oder sie mag. Hauptsache, Sie müssen sich nicht mit irgendwelchen Sachen auseinandersetzen, die SIE nicht mögen.

Stur zu sein, sendet eine Nachricht an Ihren Partner, dass ihre oder seine Belange nicht zählen. Genau genommen, dass Sie einfach wichtiger sind. Das ist das genaue Gegenteil von dem, wie man sich in einer Ehe verhalten sollte.

Schauen Sie sich unbedingt das kostenlose Video zum Thema Ehe retten an. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Thema Egoismus in der Partnerschaft umgehen können. Klicken Sie jetzt hier.

Akzeptierst Du mich?

Mit den ganzen Informationen über Ihre Charaktereigenschaften und wie sie Ihre Ehe beeinflusst, denken Sie da wirklich noch, dass Ihr Partner Sie einfach so akzeptieren sollte, wie Sie sind? Geht es denn bei der Liebe nicht darum, den Partner so zu akzeptieren, wie er ist?

Hier sind einige Dinge, über die Sie nachdenken sollten.

Warum?

Nun mal ehrlich, warum sollte Ihr Partner Ihre “Macken”, die für die Probleme in Ihrer Ehe verantwortlich sind, einfach so hinnehmen? Ja, niemand ist perfekt und einige Dinge werden sich auch nicht ändern. Aber, wenn es um Ihre persönlichen Charakterschwächen geht, wäre es da nicht besser, sich zu ändern? Vergleichen Sie es einmal mit der folgenden Situation: Sie stehen im Supermarkt in der Schlange und jemand steht auf Ihrem Fuß. Sie bitten Ihn höflich darum, dass er von Ihrem Fuß runtergeht. Würden Sie dann erwarten, dass die Person sagt: „Hey, Sie müssen einfach akzeptieren, wo ich meinen Fuß hinstelle!“. Natürlich nicht. Eine höfliche Person würde von Ihrem Fuß runtergehen.

So ist es auch mit den Dingen, die Probleme in Ihrer Ehe verursachen. Warum verlangen Sie, dass die andere Person Ihre schlechten Eigenschaften akzeptiert, wenn Sie damit der anderen Person wehtun? Sich selber zu bessern, ist hier die wesentlich erwachsene und klügere Entscheidung.

Akzeptieren Sie sie?

Wie gewillt sind Sie, Ihren Partner zu akzeptieren? Wenn Sie verlangen, dass alles so läuft, wie Sie es wünschen. Dann akzeptieren Sie ihn so, wie Sie selbst akzeptiert werden wollen. Sie liebt ihre Familie und möchte diese so häufig wie möglich sehen. Sie können Sie aber nicht ausstehen und bemühen sich auch gar nicht erst, eine bessere Beziehung zu ihr aufzubauen.Kurz Sie wollen lieber alleine bleiben. Es ist unfair und falsch, von Ihrer Partnerin zu verlangen, dass Sie das hinnehmen soll. Solch eine Art zu denken, hat keinen Platz in der Ehe.

Klicke jetzt auf den Button im Bild um das kostenlose Ehe retten Video zu sehen.

Bei der Ehe geht es um sie beide.

Als Sie die Ehe eingingen, haben Sie sich auch damit einverstanden erklärt, einige neue Verantwortungen und Aufgaben zu übernehmen. Diese erfordern aber auch Ihre Zeit und Energie. Sie haben sich darauf geeinigt, hart an Ihrer Beziehung zu arbeiten und diese zu nähren. So dass sie für beide Seiten erfüllend ist. Jetzt zu verlangen, dass die andere Person einfach Ihre negativen Seiten hinnehmen soll, ist so, als ob Sie plötzlich die Ehe für ungültig erklären wollen. Sie sind nicht willens, das zu tun, was notwendig ist, damit die Ehe ein Leben lang hält. Wenn Sie keinen Willen zu Kompromissen haben. Oder keinen Willen, sich zu ändern, wie tragen Sie dann Ihren Teil dazu bei, dass Ihre Ehe positiv verläuft? Dies kann ja nicht nur einseitig sein.

Andererseits können Ihre Charakterzüge aber Ihre Beziehung in die Knie zwingen. Ihre Ehe zu vernachlässigen ist eine Sache, aber sie wissentlich zu sabotieren, ist eine ganz andere. Dies ist vielleicht gar nicht Ihre Absicht und Sie sind sich dessen vielleicht auch nicht bewusst, aber es könnte genau das sein, was gerade passiert.

Weitere wichtige Informationen, wie Du Deine Ehe rettest erhälst Du, wenn Du hier klickst.