Kommunikation in der Ehe

Ehe retten–Die Kommunikation in der Ehe-Arten der Kommunikation

Kommunikation in der Ehe – das Gute, das Schlechte  und das Hässliche

Kommunikation ist keine Kleinigkeit, wenn es um die Ehe, oder überhaupt um eine Beziehung geht. Klar kommunizieren zu können, ist Pflicht, wenn zwei oder mehr Personen miteinander auskommen müssen. Und doch ist eine effektive Kommunikation etwas, was nur wenige Menschen wirklich beherrschen.

Sie fragen sich vielleicht, wie das sein kann, da jeder, der spricht, kommuniziert. Aber es geht dabei um mehr, als nur Worte aneinander zu reihen.  Wenn der andere nicht weiß, was Sie genau mit Ihren Worten sagen wollen, oder, wenn wichtige Details einfach weggelassen werden, dann gibt es Verständnisprobleme. Und natürlich gehört auch das richtige Zuhören zu einer effektiven Kommunikation. Dies ist etwas, was wiederum viele vergessen.

Kurzes kostenloses Video zeigt, welche der häufigsten Fehler Du niemals machen darfst, wenn Du Deine Ehe retten willst und wie schon viele Menschen erfolgreich ihre Ehe retten konnten. Klicke jetzt auf den Button im Bild um das kostenlose Ehe retten Video zu sehen.

Diese Ehe retten Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet

Kommunikation in der Ehe – Arten der Kommunikation 

Man kann die Kommunikation grob in drei Arten unterscheiden, wobei der Übergang unter den Kommunikationsarten mitunter fließend ist. Hier erstmal die Arten der Kommunikation in  der Ehe, welche wir unterscheiden:

Bei der Kommunikation in der Ehe sind die Übergänge, wie schon erwähnt, mitunter sehr fließend und leider auch sehr Emotional gelagert.

Oft spielen auch Charakter und der aktuelle Gemütszustand eine entscheidende Rolle. Leider ist es sehr schwer gerade seine Emotionen unter Kontrolle zu bekommen.

Jedoch ist die richtige Kommunikation entscheidend für den Ausgang der Unterhaltung und trägt damit zum Erfolg oder Misserfolg der Kommunikation bei.

Kommunikation in der Ehe „Die giftige Kommunikation“

Die Giftige Kommunikation in der Ehe ist, wie der Name es schon verrät, GIFT für eine Beziehung und hat in einer solchen nichts verloren. Leider kommt es doch vor, dass vor allem mit nachlassenden Gefühlen für einander sowie dem einhergehen mit dem Alltagsleben, dass diese Art der Kommunikation immer wieder angewendet wird. Dies passiert sicher mehr oder weniger unbewusst. 

In den folgenden Beiträgen werden wir noch etwas genauer auf das Thema giftige Kommunikation in der Ehe eingehen.

Schauen Sie sich auch unser kostenloses Video speziell zum Thema „Wie kann ich meine Ehe retten“ an. Klicken Sie jetzt hier.

Kommunikation in der Ehe – ineffektive Kommunikation

Das Problem bei dieser Art der Kommunikation in der Ehe ist, dass man durch fehlerhafte Kommunikation die Situation meist verschlimmert. Man ist jedoch der Meinung, dass man durch eine passiv, aggressive Kommunikation sein Ziel erreicht. Eine weiter Form dieser Kommunikation ist es dem anderen die Schuld an allem zu geben.  Viele versuchen auch mit dem Partner oder der Partnerin Spiele zu spielen. All dies ist jedoch nicht wirklich Zielführend und wird die Kommunikation in der Ehe nicht positiv beflügeln. Gerade das ist jedoch erforderlich.

Klicke jetzt auf den Button im Bild um das kostenlose Ehe retten Video zu sehen.

Kommunikation in der Ehe – die effektive Kommunikation

Diese Art der Kommunikation in der Ehe aber auch in jeder anderen Beziehung, ist seltsamer Weise wohl die schwierigste Art miteinander zu Kommunizieren. Gerade wenn es schon sehr verfahren ist bringt es häufig mehr erstmal darüber nachzudenken, wie man miteinander Kommunizieren möchte. Denken Sie daran, wie Sie es möchten, dass mit Ihnen gesprochen wird. Wie sie es gern hätten, dass gerade Ihr Partner sich Ihnen gegenüber verhält.

Es ist oft nicht einfach, da viele denken: „Wenn Er oder Sie so mit mir umgeht, dann mach ich das auch!“ Aber mal ehrlich, was bringt Ihnen das? Entspannt sich dadurch die Situation? Bekommen Sie dadurch Ihre Beziehung wieder in den Griff?

Kommunikation in der Ehe ist nicht immer einfach. Denken sie daran, Sie möchten doch auch, dass Sie respektiert und der Umgang mit Ihnen ordentlich ist. Also seien Sie direkt. Reden Sie nicht um alles herum, sagen sie Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin was sie wollen. Es hilft bei der Kommunikation in der Ehe niemanden, wenn Sie um den sogenannten heißen Brei herum reden. Seien sie dabei höflich, denn wenn jemand direkt ist, dies jedoch nur eine eine Art Forderung oder Vorwurf vorbringt ist die Kommunikation auf dem falschen weg.

Weitere wichtige Informationen, wie Du Deine Ehe rettest erhälst Du, wenn Du hier klickst.